Разгадывая секрет успеха управленцев, стоит смотреть не на решение, а на способ, который позволил к нему прийти. Маркетинг состоит в том, чтобы рассказать людям (или распространить среди людей) историю о ваших преимуществах, причем так, чтобы эти люди могли оценить такие преимущества. Просто занимайся тем, что любишь, и, что бы то ни было, сумеешь это продать.

So trennen Sie für eine Weile das Internet Haus ru. So sperren Sie Internet Rostelecom über Ihr persönliches Konto. So trennen Sie das Telefon vorübergehend von Rostelecom.

  1. Wann ausschalten?
  2. Vorübergehendes Herunterfahren
  3. Für immer deaktivieren
  4. Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Bist du jemals für eine lange Zeit von zu Hause weggegangen? Auf einer Geschäftsreise oder im Urlaub, um an einen anderen Ort zu ziehen, ohne die alten Wohnungen zu verkaufen? In einer solchen Situation möchte ich natürlich Geld sparen Dienstprogramme . Eine dieser Möglichkeiten ist die Einstellung der Bereitstellung von Telekommunikationsdiensten durch Rostelecom oder deren völlige Aufgabe.

Der Verbraucher hat eine Reihe von Rechten, die er kennen sollte, damit sie wirksam werden. Es reicht Selma jedoch nicht aus, Kunden zu unterweisen. Es ist notwendig, dass derjenige, der ihnen antwortet, auch weiß, was sie haben. Oft kennt der Rechtssektor eines Unternehmens diese Rechte, aber derjenige, der mit einem Kunden spricht, weiß nicht, dass das, was er verlangt, legal ist, sagt er. Wir bekommen viele Beschwerden von Leuten, die versuchen, eine Dienstleistung zu stornieren, und sie können es nicht. Dies wird die Basis für das Unternehmen sein.

Benutzer zellulare Kommunikation sollte wissen: Carriern ist das Versenden von Werbebotschaften ohne vorherige Zustimmung untersagt und sie können jederzeit widerrufen werden. In Prepaid-Konten sollten überfällige Kredite „mit jeder neuen Auffüllung aktualisiert“ werden. Nachrichten müssen innerhalb einer Minute zugestellt oder innerhalb von 24 Stunden vor Erhalt erneut gesendet werden. Ist dies nicht der Fall, können sie nicht abgeschrieben werden.

Wann ausschalten?

Es gibt Situationen, in denen die Notwendigkeit eines Festnetztelefons über einen längeren Zeitraum nicht mehr besteht. Die Hauptgründe hierfür können ein Wohnortwechsel mit dem Zustand der Erhaltung der alten Wohnung, eine lange Reise oder eine Reise sein. In diesem Fall ist es für den Abonnenten unrentabel, für das Gerät zu bezahlen, das er nicht verwenden möchte, und Sie müssen eine Entscheidung treffen - Ausschalten Haustelefon von Rostelecom für immer oder für mehrere Monate aussetzen.

Die Installation oder Reparatur darf nicht länger als 48 Stunden dauern. Für Benutzer Breitbandzugang Wird der Dienst länger als 30 Minuten ausgesetzt, ist der Betreiber verpflichtet, den anteiligen Wert des Kundenkontos zu verringern. "Im Falle einer Unterbrechung des Netzdienstes muss der Lieferant dies den Benutzern melden, die mindestens eine Woche im Voraus den Rabatt auf die Rechnung am Tag der Nichtverfügbarkeit erreicht haben", heißt es im Text.

Diejenigen, die nutzen Festnetztelefone , haben das Recht auf Portabilität innerhalb von fünf Arbeitstagen, und Diensteanbietern ist es untersagt, Kunden in irgendeiner Form an den Plan zu binden. Im Falle einer Dienstunterbrechung hat der Nutzer Anspruch auf ein Darlehen im Verhältnis zur verbleibenden Zeit ohne Telefonleitung.

Vorübergehendes Herunterfahren

Diese Option ist ideal für diejenigen, die planen, mehrere Monate von zu Hause weg zu sein, und daher die Kommunikationsdienste von Rostelecom nicht nutzen möchten. In diesem Fall müssen Sie die Arbeit Ihres Telefons zu Hause unterbrechen. Das Gerät wird für einen bestimmten Zeitraum vom Netz getrennt, und der Teilnehmer zahlt nur für die Wartung der Telefonleitung und ihres Inhalts. Die Gebühr wird minimal sein.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Dienst auszusetzen:

  1. Besuchen Sie das Büro des Unternehmens und schreiben Sie eine Erklärung über die Aussetzung der Serviceleitung für einen bestimmten Zeitraum.
  2. Senden Sie eine Anfrage, um die Bereitstellung von Diensten für einen bestimmten Zeitraum auszusetzen.

Für immer deaktivieren

Es gibt Fälle, in denen der Teilnehmer es vorzieht, die Kommunikation insgesamt abzulehnen. In diesem Fall ist die Leitung für immer oder so lange nicht erreichbar, bis der Teilnehmer erneut eine Vereinbarung mit dem Unternehmen abschließen möchte. In diesem Fall wird die erneute Verbindung bezahlt und der Client erhält eine neue Nummer.
Es gibt Fälle, in denen der Teilnehmer es vorzieht, die Kommunikation insgesamt abzulehnen

Beachten Sie, dass Sie sich vor dem Verfassen einer Erklärung an Experten wenden sollten. Sehr oft Telefonleitung Es ist untrennbar mit anderen Telekommunikationsdiensten verbunden, und wenn Sie auf das Telefon verzichten, können Sie mit dem interaktiven Fernsehen das Internet verlieren. Daher lohnt es sich zu klären diesen Moment im voraus.

Sie können Ihr Haustelefon vollständig von Rostelecom trennen, indem Sie eine Anwendung mit dem entsprechenden Muster schreiben. Wie im Falle einer Aussetzung kann dies auch auf zwei Arten erfolgen:

  1. Besuchen Sie das Firmenbüro und schreiben Sie eine Erklärung.
  2. Schreiben und senden Sie eine Bewerbung per Einschreiben mit Empfangsbestätigung. In der Anwendung werden Passdaten, der Ort der Registrierung, die Vertragsnummer und die private Telefonnummer sowie das Datum angegeben, ab dem Sie die Dienste ablehnen möchten. Es wird von Hand geschrieben.

Beachten Sie, dass nur ein Abonnent, der einen Vertrag mit einem Unternehmen abgeschlossen hat, eine Anfrage hinterlassen kann. Wenn zum Beispiel die Frau eine Vereinbarung mit dem Unternehmen geschlossen hat, hat der Ehemann nicht das Recht, eine Erklärung zu verfassen - dies wird nicht berücksichtigt.
Beachten Sie, dass nur ein Abonnent, der einen Vertrag mit einem Unternehmen abgeschlossen hat, eine Anfrage hinterlassen kann

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

1. Ist es möglich, das Rostelecom-Haustelefon über das Internet auszuschalten?

Leider ist das Verfahren zum Deaktivieren des Privattelefons Rostelecom nicht möglich. Sie können die Nutzung der Leitung nur durch persönliche Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen oder Ausfüllen eines Antrags durch verweigern Einschreiben mit einer Aussage.

2.Wo kann das Rostelecom-Telefon für zu Hause deaktiviert werden?

Das Telefon zu Hause kann ausgeschaltet werden, indem Sie eines der Verbindungsbüros aufsuchen und eine Erklärung über das entsprechende Muster schreiben.

Liebe Abonnenten!

Für Ihre Bequemlichkeit stellt die Firma "Planet" vor neuer Service verfügbar über (RIS) - vorübergehende Aussetzung des Dienstes. Um den vertraglichen Dienst auszusetzen oder wieder aufzunehmen, müssen Sie jetzt nicht mehr in die Geschäftsstelle gehen und eine schriftliche Erklärung abgeben: Es reicht aus, einen elektronischen Antrag über das Abrechnungs- und Informationssystem zu stellen.

Achtung! Während des Tages darf der Abonnent nicht mehr als einen Antrag auf vorübergehende Aussetzung des Dienstes an den Betreiber senden. Wenn Sie also eine Service-Aussetzung bestellen und diese am selben Tag ablehnen, können Sie frühestens ab dem Beginn des nächsten Tages einen Antrag auf Serviceaktivierung stellen.

Der Tag der Einreichung eines elektronischen Antrags auf vorübergehende Aussetzung der Dienstleistung gilt als erster Tag der Leistungserbringung und wird bei der Neuberechnung berücksichtigt.

Der Tag der Einreichung eines elektronischen Antrags auf Ablehnung der Dienstleistung und Wiederaufnahme der Dienstleistung wird bei der Neuberechnung nicht berücksichtigt.

Der Betrag der Neuberechnung wird monatlich auf das persönliche Konto des Abonnenten überwiesen. Zur Berechnung des Neuberechnungsbetrags teilt der Betreiber die monatliche Gebühr für die Nutzung des Tarifs durch die Anzahl der Tage in dem Monat, für den die Neuberechnung erfolgt, und multipliziert sie mit der Anzahl der Tage, an denen der Dienst genutzt wird.

Wenn innerhalb eines Tages Anträge auf Anschluss und auf Ablehnung der vorübergehenden Einstellung des Dienstes gestellt wurden, erfolgt keine Neuberechnung.

Die Laufzeit für die Nutzung des Dienstes wird vom Abonnenten selbstständig festgelegt. Der Abonnent kann den Dienst jederzeit wieder aufnehmen, indem er ihn ablehnt. Nach einem Ausfall stellt der Bediener den Dienst innerhalb einer Stunde wieder her.

Der maximal mögliche Zeitraum für die Inanspruchnahme der Aussetzung des Zeitdienstes ist auf die Laufzeit des Vertrags mit diesem Abonnenten begrenzt.

Für die Zeit der Nutzung des Dienstes reserviert der Betreiber für den Abonnenten die gemäß der Vereinbarung bereitgestellten Ressourcen, einschließlich der Kommunikationsleitung.

Die Gebühr für die Bestellung des Dienstes wird erhoben, wenn der Abonnent erneut aktiviert wird dieser Service früher als 90 Tage nach dem Ende der vorherigen vorübergehenden Aussetzung des Dienstes. In diesem Fall berechnet der Betreiber die Leistung gemäß Preisliste. Die Gebühr wird zum Zeitpunkt der Bestellung des Dienstes vom persönlichen Konto des Abonnenten abgebucht.

Für Ihre Bequemlichkeit stellt Planet einen neuen Dienst vor, der über das Abrechnungs- und Informationssystem verfügbar ist - die vorübergehende Einstellung des Dienstes.

Um den vertraglichen Dienst auszusetzen oder wieder aufzunehmen, müssen Sie jetzt nicht mehr in die Geschäftsstelle gehen und eine schriftliche Erklärung abgeben: Es reicht aus, einen elektronischen Antrag über das Abrechnungs- und Informationssystem zu stellen.

Achtung! Während des Tages darf der Abonnent nicht mehr als einen Antrag auf vorübergehende Aussetzung des Dienstes an den Betreiber senden. Wenn Sie also eine Service-Aussetzung bestellen und diese am selben Tag ablehnen, können Sie frühestens am nächsten Tag einen Antrag auf Serviceaktivierung stellen.

Es wird nur die monatliche Gebühr für die Nutzung des Tarifs neu berechnet, die vom persönlichen Konto des Abonnenten abgebucht wird. Die Kosten für andere vom Betreiber erbrachte Dienstleistungen werden nicht neu berechnet. Die Neuberechnung der monatlichen Gebühr für die Nutzung des Tarifs erfolgt nach folgenden Regeln:

  • Der Tag der Einreichung eines elektronischen Antrags auf vorübergehende Aussetzung der Dienstleistung gilt als erster Tag der Leistungserbringung und wird bei der Neuberechnung berücksichtigt.
  • Der Tag der Einreichung des elektronischen Antrags auf Ablehnung der Dienstleistung und Erneuerung der Dienstleistung wird bei der Neuberechnung nicht berücksichtigt.
  • Der Betrag der Neuberechnung wird monatlich auf das persönliche Konto des Abonnenten überwiesen. Zur Berechnung des Neuberechnungsbetrags teilt der Betreiber die monatliche Gebühr für die Nutzung des Tarifs durch die Anzahl der Tage in dem Monat, für den die Neuberechnung erfolgt, und multipliziert sie mit der Anzahl der Tage, an denen der Dienst genutzt wird.
  • Wenn innerhalb eines Tages Anträge auf Anschluss und auf Ablehnung der vorübergehenden Einstellung des Dienstes gestellt wurden, erfolgt keine Neuberechnung.

Die Laufzeit für die Nutzung des Dienstes wird vom Abonnenten selbstständig festgelegt. Der Abonnent kann den Dienst jederzeit wieder aufnehmen, indem er ihn ablehnt. Nach einem Ausfall stellt der Bediener den Dienst innerhalb einer Stunde wieder her.

Der maximal mögliche Zeitraum für die Inanspruchnahme der Aussetzung des Zeitdienstes ist auf die Laufzeit des Vertrags mit diesem Abonnenten begrenzt. Für die Zeit der Nutzung des Dienstes reserviert der Betreiber für den Abonnenten die gemäß der Vereinbarung bereitgestellten Ressourcen, einschließlich der Kommunikationsleitung.

Der Service der vorübergehenden Aussetzung des Service wird Planet Company-Abonnenten kostenlos zur Verfügung gestellt, wenn seit dem Ende der vorherigen vorübergehenden Aussetzung mehr als 90 Tage vergangen sind.

Die Gebühr für die Bestellung eines Dienstes wird erhoben, wenn der Abonnent diesen Dienst früher als 90 Tage nach dem Ende der vorherigen vorübergehenden Aussetzung des Dienstes wieder aktiviert. In diesem Fall berechnet der Betreiber die Leistung gemäß Preisliste. Die Gebühr wird zum Zeitpunkt der Bestellung des Dienstes vom persönlichen Konto des Abonnenten abgebucht.